Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Patenschaftsprogramm d.eu.tsch von 2012–2018 – eine Bilanz

Wir schreiben das Jahr 2012: In südeuropäischen Ländern finden viele junge Menschen keine Arbeit, obwohl sie gut ausgebildet sind. In Deutschland hingegen mangelt es an Fachkräften. Da hat Friedrich von Metzler eine Idee: Beiden Seiten kann geholfen werden, wenn man diesen jungen Menschen den Berufseinstieg in Deutschland ermöglicht.

Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V im Goethe-Institut Frankfurt

    

Video: Eine Griechin in Frankfurt

Despoina Panagiotopoulou, d.eu.tsch-Stipendiatin der Metzler-Stiftung, berichtet über ihr Leben in Frankfurt und das d.eu.tsch-Programm.

Weitere Informationen