Das Modellprojekt STEEP™ unterstützt junge Eltern, eine sichere Bindung zu ihrem Kind aufzubauen

Nur Kinder, die sich wohl und beschützt fühlen, können stark, selbstsicher und neugierig die Welt entdecken. Eine stabile Eltern-Kind-Beziehung von Beginn an ist die Grundlage dafür. Doch wenn Eltern unter starken Belastungen stehen, sind sie allein oft nicht in der Lage, eine solche Basis zu schaffen.
 

Ein Händedruck

Ihnen hilft das Familienzentrum Monikahaus in Frankfurt gezielt und ganzheitlich: mit dem erprobten Früh-Präventionsprogramm „STEEP™“ (Steps Towards Effective Enjoyable Parenting – Schritte hin zu einer effektiven Freude bringenden Elternschaft).

Zertifizierte STEEP™-Beraterinnen begleiten belastete Eltern bereits während der Schwangerschaft bis zum Ende des 2. Lebensjahrs ihres Kindes auf vielerlei Ebenen.

Dazu ist das Monikahaus ausgezeichnet mit dem städtischen Sozialdienst, Hebammen, Frauen- und Kinderärzten, Geburtskliniken und anderen Trägern vernetzt.

Die Metzler-Stiftung fördert STEEP™, das in Frankfurt Modellcharakter hat, seit 2011 und hat 2014 für zwei Jahre verlängert.

Mehr dazu, wie Kinder durch Ihre Spende an die Metzler-Stiftung von Anfang an sicher wachsen können:

Zur Webseite des SKF

 

Weiterführende Informationen: