d.eu.tsch wirkt! Stipendiaten erhalten C1-Sprachzertifikate

30.5.2018

Es ist geschafft: Alle 15 Stipendiatinnen und Stipendiaten des 2018-er Jahrgangs des "d.eu.tsch-Stipendiums für junge Europäer" konnten nach vier Monaten Intensivunterricht am Frankfurter Goethe-Institut ihre C1-Sprachzertifikate entgegen nehmen. Das Niveau C1 befähigt sie dazu, die deutsche Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben wirksam und flexibel zu gebrauchen und sich dabei klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten zu äußern. 

Die Freude über das Erreichte ist ihnen anzusehen!

Sie erhielten ihre Zertifikate aus den Händen von Daniel Lips, operativer Geschäftsführer der Frankfurter Arbeitsagentur, Jutta Gehrig, Leiterin des Frankfurter Goethe-Instituts und Sigrun Stosius, Vorstand der Metzler-Stiftung. 

Damit steht ihnen - zwölf Ingenieuren verschiedener Fachrichtungen und drei Medizinern - der deutsche Arbeitsmarkt offen. Drei Teilnehmer haben bereits Arbeitsverträge abschließen können - alle anderen befinden sich im aktiven Bewerbungsprozess. 

Die Metzler-Stiftung und die Metzler-Pasten sagen "Herzlichen Glückwunsch" und freuen sich, weiterhin die Stipendiatinnen und Stipendiaten auf ihrem Lebensweg zu begleiten. 

Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 07
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 01
Daniel Lips von der Arbeitsagentur macht den Stipendiaten Mut
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 02
Lehrerin Manuela Victor zieht ein Resümee
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 03
Das C1-Zertifikat lässt einen strahlen
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 04
Geschafft – das Zertifikat wird übergeben
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 05
Stolz und Erleichterung nach vier Monaten Intensivkurs
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 06
Get-together nach der Übergabe
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 07
Gruppenbild mit Lehrerin
Abschlussveranstaltung d.eu.tsch V 08
Gruppenbild mit Stipendiaten, Paten und Fachpartnern