Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
* Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Die Metzler-Stiftung verfolgt ihre Ziele aktiv und nachhaltig

Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen bedeutet, etwas zu unternehmen. Wir wollen mit zielgerichtetem Handeln Impulse geben und so spürbar in die Gesellschaft hineinwirken. 

Unser Fokus

Unser Fokus liegt auf der Förderung von Bildung und Erziehung sowie von sozialen Hilfen. Wir wollen durch unsere Stiftungsarbeit erreichen, dass mehr Menschen es vermögen, sich selbst und anderen zu helfen.

Darüber hinaus fördern wir kultur- und kunstpädagogische Projekte, das Gesundheitswesen, Wissenschaft und Forschung, Entwicklungshilfe sowie den Schutz der bedrohten Natur und Tierwelt.

Regional liegt unser Fokus im Rhein-Main-Gebiet und dort, wo Metzler Büros hat - in Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart. 

So handeln wir

Die Metzler-Stiftung 

  • arbeitet aktiv in den geförderten Projekten mit, hält durch einen „Paten“ aus dem Bankhaus Metzler engen Kontakt und steht beratend zur Seite
  • ermutigt gemeinnützige Organisationen, sich der Öffentlichkeit vorzustellen 
  • hilft beim Fundraising 
  • erkennt sinnvolle Vernetzungen und nutzt sie 
  • nutzt zielgerichtet gewonnene Erfahrungen und baut sie aus 
  • setzt auf langfristiges Engagement, um mit den geförderten Projekten nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Die Metzler-Stiftung fördert mit Augenmaß

Die Metzler-Stiftung konzentriert sich mit ihren Ressourcen – Geld, Know-how und Zeit – auf ausgewählte Projekte. Nur so lässt sich ein möglichst hoher Fördereffekt erzielen. Dabei setzen wir in erster Linie auf langfristige Engagements, die nachhaltige Ergebnisse versprechen. 

Wir legen Wert auf unser „Patenmodell“: Nahezu jedes geförderte Projekt wird von einem Mitarbeiter des Bankhauses Metzler begleitet, der sich aktiv in die Arbeit einklinkt. So ist die Rückkopplung an die Stiftung optimal gewährleistet. Deshalb engagieren wir uns in der Regel im Rhein-Main-Gebiet und dort, wo Metzler Büros hat.

Einzelfallhilfe kann die Metzler-Stiftung leider grundsätzlich nicht leisten. Ebenso wenig fördern wir den Sport, finanzieren Druckkostenzuschüsse oder vergeben Einzel-Stipendien.

Aktionen

1+1=3: der Spendenturbo

Die Matching-Fund-Plus-Methode 1+1=3 setzen wir seit über 20 Jahren erfolgreich ein, um Projekte noch wirksamer zu fördern und gleichzeitig bekannter zu machen. So funktioniert sie:

1      die Metzler-Stiftung sagt eine Spende von X fest zu. 
+ 1   Der Begünstigte sammelt selbst Spenden bei Dritten in mindestens derselben Höhe, sogenanntes Fresh Money


= 3    Daraufhin schüttet die Metzler-Stiftung einen Bonus in der Höhe X aus. 

Mit 1+1=3 wollen wir Spendensammler dazu ermutigen, weitere Unterstützung für ihre gemeinnützigen Initiativen einzuwerben. Die Erfahrung zeigt: Meist wird ein Vielfaches der ursprünglich beantragten Summe gespendet. Deshalb wünschen wir uns, dass diese Formel kopiert wird, um noch mehr Gutes zu vermögen.