Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
* Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Mehrkampftraining zur Ausbildungsreife

Welche Kompetenzen sind gefragt, um den Schulabschluss zu schaffen und in die Ausbildung zu kommen? Praktische Antworten und ein vielfältiges Training bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Jugendprojekt Big Point auf St. Pauli.

Soziale Kompetenzen zu trainieren, um Schule und Ausbildung zu schaffen – das ist für junge Menschen das wichtigste in Deutschland. Viele haben jedoch schlechte Startbedingungen. Wer daran etwas ändern will, geht seit 2007 zu Big Point. Einmal die Woche treffen sich die Projektleiter Anett Student und Richard Osterhage mit ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter zwischen 16 und 21 Jahren für zwei Stunden, um sich gemeinsam Herausforderungen zu stellen, ihre Umgebung zu erkunden, zusammen zu kochen und zu essen, dabei zu diskutieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Gruppen wachsen zusammen, es werden Konzentration, Aufmerksamkeit, Teamfähigkeit und Verbindlichkeit trainiert und gelernt. 

Jugendprojekt BigPoint St. Pauli

Danach stehen die Chancen gut – viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer verwirklichen ihre beruflichen Ziele – manche von ihnen kehren später als eine Art Mentor in die Programme zurück.

Nachhaltigkeit ist ein Thema, dass uns bei Metzler sehr beschäftigt. und Big Point ist nachhaltig par excellence.“

Jürgen Bock, Projektpate seit 2013 und Privatkundenbetreuer bei Metzler Private Banking, Hamburg

Big Point finanziert sich nur aus Spenden

Die Trägerorganisation GWA Gemeinwesenarbeit St. Pauli Süd e.V. kümmert sich um das Fundraising – die Metzler-Stiftung gehört seit 2014 zu den Unterstützern. Das Matching-Fund-Plus-Modell „1+1=3“ hilft dabei, weitere Unterstützer zu finden. 

Dabei unterstützen wir nicht nur finanziell, sondern über den Projektpaten Jürgen Bock, Kundenbetreuer bei Metzler Private Banking Hamburg, auch mit Rat und Tat. So begleitete er den Jahrgang der Jungs 2018/19 als Hospitant und fertigte eine Fotodokumentation für alle Teilnehmer an.

Interview

Projektpate Jürgen Bock

BigPoint: Als Projektpate viel gelernt

Jürgen Bock ist Kundenbetreuer bei Metzler in Hamburg und engagiert sich persönlich als Projektpate seit 2013.

mehr ...

Download

Flyer

Das Prinzip Big Point

Flyer downloaden …

PDF — 741 KB

Flyer: Das Prinzip Big Point