Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
* Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Frankfurt Spring School 2020 erfolgreich abgeschlossen

16.4.2020

Auch wenn die vierte Kurswoche wegen des Coronavirus abgebrochen werden musste, war die Frankfurt Spring School ein Erfolg. Die europäischen Teilnehmer konnten online ihre Abschlussprüfungen ablegen – alle haben bestanden, viele sogar mit sehr guten Noten. Die Zertifikate wurden online verschickt, so dass der Intensivkurs auch von den jeweiligen Universitäten entsprechend angerechnet werden kann. Mit den KfW-Stipendiaten aus den Ländern Peru, Paraguay, Vietnam, Malaysia, Tansania und Sambia besteht weiterhin enger Kontakt – ihre Abschlusspräsentationen werden nachgeholt.

Am Ende der dritten Kurswoche fand mit allen Teilnehmern noch die Exkursion in den hessischen Nationalpark Kellerwald-Edersee statt, um nach all der Theorie wieder Praxisluft zu schnuppern.

Frankfurt Spring School – Exkursion Kellerwald
Die Frankfurt Spring School 2020 auf Exkursion im Nationalpark Kellerwald-Edersee © Monika Kotulak/FZS
Frankfurt Spring School – Exkursion Kellerwald
Der Nationalpark-Uhu (rechts) passt auf © Monika Kotulak/FZS

Die letzten Seminare fanden dann über Skype und Zoom statt, was gut funktionierte. Leider fiel die große offizielle Abschlussfeier mit der Vergabe der Urkunden aus – im engsten Teilnehmerkreis sagte man sich hastig und bedrückt „Auf Wiedersehen“. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind wieder gut zu Hause angekommen. Einige mussten zunächst in Quarantäne, aber jeder ist gesund.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer evaluierten die Frankfurt Spring School diesmal digital und direkt über eine App – dieses Vorgehen fand sehr großen Zuspruch: Der Lehrplan und die Veranstaltungsorganisation, sowie die Bewertung – sowohl der Referenten als auch der Teilnehmer – fiel überdurchschnittlich positiv aus. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Jahrgangs können sich gut vorstellen, selbst Projektmanager im Naturschutz zu werden und sind sich sicher, noch lange Zeit von der Frankfurt Spring School zu profitieren.

Nun wird ein aktives internationales Alumni-Netzwerk aufgebaut. Hoffentlich ergibt sich die Möglichkeit eines Wiedersehens in Frankfurt bei einer der kommenden Spring Schools.

Mehr Informationen finden Sie wie immer auf dem Blog der Frankfurt Spring School